Freitag, 27. Februar 2015

Blueberry Buttermilk Pie [Bye Bye Miss American Blueberry Pie ♪♫ ]

scroll down for the english version

Ich bin ja schon voll im Frühlingsmodus. Schließlich ist Sonntag ist der 1. März, also der meterologische Frühlingsanfang! Zudem habe ich schon die ein oder andere Osterleckerei für Euch gebacken & geshootet, sodass es bald auch damit losgehen kann! : )
Und während der Zubereitung, Fotografierens und das Schreiben dieses Textes war die Sonne mir auch stets ein fröhlicher Begleiter!
Deshalb hoffe ich inständig, dass uns das sonnige Wetter nun auch erhalten bleibt und der Winter für die nächsten 10 Monate wegbleibt ; )
Aber eins kann ich Euch sagen: Sobald Ihr den ersten Bissen dieses köstlich-fluffigen zitronigen Pies (mit Haferflocken on top) vertilgt, scheint die Sonne in Eurem Herzen! (Oh mein Gott, wie valentinstagmäßig-über-kitschig klang das denn gerade? :D)
Ach ja. Und eigentlich wollte ich Euch diese Kuchenhoheit erst im Sommer präsentieren, wenn auch wieder die Blueberry picking season (ich freu mich schon sooo darauf! Ihr auch?) beginnt und wir uns wieder mit frischen und heimischen Blaubeeren die Bäuche vollschlagen dürfen.
Aber vielleicht habt Ihr noch - so wie ich - ein paar eiserne Reserven eingefroren vom letzten Sommer? Dann ist dies der freundliche Wink mit dem Zaunpfahl, diese nun für diesen Kuchen verwenden zu dürfen.
Außerdem wäre es eine Schande, diesen Kuchen in der Warteschleife einfach hängen zu lassen, nicht wahr? ;-)
Also: Falls Ihr Lust auf Frühling oder sogar schon Sommer habt - backt diesen Pie! : )
Zutaten (Pie-Form à 20 cm):
Für den Rührteig:
115 g Butter
75 g Zucker
2 Eier
2 EL Zitronensaft
1EL Zitronenabrieb
160 g Mehl
1 ½  TL Backpulver
125 ml Buttermilch
1 Prise Salz
2 Hände voll Heidelbeeren (frisch oder TK)
Für das Topping:
1-2 EL zarte Haferflocken
1-2 EL Leinsamen
Zubereitung:
Butter und Zucker aufschlagen, Zitronensaft und deren Abrieb hinzugeben.
Nach und nach die Eier unterschlagen und die Buttermilch.
Die trockenen Zutaten unter Rühren hinzufügen. Den Teig nun in eine gefettete Form gießen und die Blaubeeren obendrauf verteilen. Zuletzt die Haferflocken und die Leinsamen darüberstreuen.
Im Ofen bei  175°C Ober-/Unterhitze ca. 25-30 Minuten.
Dank der Buttermilch bleibt der Kuchen sehr lange frisch, ja ich würde sogar sagen,  er wird mit jedem Tag besser!
Blueberry Buttermilk Pie
Ingredients:
115g butter
75 g sugar
2 eggs
2 tbsp fresh lemon juice
1 tbsp lemon zests
160 g flour
1 ½  tsp baking powder
125 ml buttermilk
pinch of salt
2 handfuls of blueberries
For the Topping:
1-2 tbsp oatmeal
1-2 tbsp line seeds
 
If you would like the complete recipe and direction in english please write a comment under this blogpost.
 
In der Pie-Form habe ich übrigens auch schon mal diesen schmackofatzen Kirsch-Vanille-Semolina-Pie gebacken und den Cranberry Crumble Pear Pie. Wäre das nicht auch was Feines?

...und passend zur aktuellen Ich backs mir - Runde!

 


Kommentare:

  1. Beim Lesen musste ich schmuzeln, richtig süß geschrieben. Der Blueberry Buttermilk Pie sieht wirklich köstlich aus! Ich wünsche dir einen herrlichen Start ins Wochenende. In Hamburg regnet es leider. Da wünsche ich mir die Sonne von deinen Bildern hierher!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena!
      danke sehr, ich wünsche dir auch einen schönen (und vielleicht bald sonnigen) Start ins Wochenende : )
      Bei mir Daheim in Hannover regnet aber momentan auch wie aus Eimern. Aber für morgen wurde Sonne angesagt! Noch ein Grund mehr, sich auf das Wochenende zu freuen!

      Liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
  2. Lecker, lecker. Da möchte ich sofort anfangen zu backen.
    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte, gern geschehen! : )

      Liebe Grüße zurück
      Patricia

      Löschen
  3. Oh wie schön, dass du so schönes Wetter genießen konntest. Ich hab das Gefühl, dass ich schon seit Ewigkeiten keine Sonne mehr gesehen hab :-(
    Ich freu mich auch total auf das erste Picknick und frisch einheimische Blaubeeren :-)
    Zitrone und Blaubeer ist ne tolle Kombi und mag ich auch total gern - sehr schönes Rezept!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kimi,
      danke für die schönen Worte :)
      Und die Wochen bis die Beeren-Saison losgeht zähle ich auch schon! ;-)
      Im Moment ist das hier so ein Hin und Her mit dem Wetter: Ein Tag Sonne pur, am nächsten Tag strömender Regen...aber ich koste jeden Sonnenstrahl aus, nach dem Winter habe ich echt nötig.

      Liebe Grüße und Dir ebenfalls ein schönes Wochenende
      Patricia

      Löschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...