Dienstag, 15. Juli 2014

Kokos-Torte mit weißer Schokolade [aka Raffaelo-Torte]

scroll down for the english version

Hihi. Letztes Jahr noch mit der Erdbeer-Milchreis-Torte meine bestandene Berufsausbildung gefeiert und jetzt - ein knappes Jahr später - feier' ich mit dieser oberleckeren Raffaelo-Torte meine frisch gebackene  erwirtschaftete erstandene Fachhochschulreife : )
 Ich freu mich so! Und ich hoffe, Ihr freut Euch auch, wenn Ihr dieses Prachtstück vor Euch auf Euren Lieblings-Törtchentellern habt und kurz darauf - ohne schlechtes Gewissen, aber mit Hochgenuss - in Euren Bäuchen landet : )
Der Rührteig dieser Torte ist an sich schon super saftig und -vielleicht auch mal ganz nett zu wissen - ohne Mehl! Statt Mehl habe ich nämlich Mandeln verwendet. Passt ja ganz gut Raffaelo, dachte ich mir ; )

Ansonsten ist diese Torte echt super einfach & schnell gemacht. Ich würde sogar behaupten: Dies ist eine der leichtesten Torten die es gibt. Einfach den Rührteig abbacken und auskühlen lassen. Ansschließend Sahne steifschlagen (nur mit Sahnesteif, keine Gelatine!), Raffaelo zerdrücken und unter die Sahne heben. Alles auf den Tortenboden geben und fertig! : )
Die Sahnetuffs, halbierten Raffaelos und die Schoko-Sprenkelei sind echt nur für's Auge ; )

Als ich diese Torte gebacken habe, hatte ich leider gerade keine heimischen Erd- oder Himbeeren zur Hand, aber ich würde mal behaupten, die würden dieser köstlichen Kokos-Torte den allerletzten Schliff verleihen.
Oder was meint Ihr?
Um das herauszufinden hilft nur eins: Nachbacken! : )
Zutaten (für eine Springform à 26 cm)

Rührteig:
150 g weiche Margarine
150 g Zucker
4 Eier
1 TL Backpulver
200 g gemahlene Mandeln

Für die Creme:
400 g Sahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
32 Stück Raffaelo (entspricht 2 Packungen)

optional: weiße Schokolade zum Besprenkeln
Zubereitung:

Für den Rührteig Margarine und Zucker cremig rühren. Anschließend die Eier einzeln unterrühren.
Zuletzt die Mandeln mit dem Backpulver mischen und kurz unterrühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, glattstreichen und bei 175°C Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen.
Den Boden anschließend vollständig auskühlen lassen bevor er weiterverarbeitet wird (am Besten über Nacht).

Als Nächstes die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steifschlagen.
Die Raffaelo (bis auf 8 Stück für die Deko) mit einer Gabel "zerdrücken" und unter die Sahne heben.

Die Sahne nun auf den Tortenboden geben (vorher am besten mit einem Tortenring umschließen) und einige Stunden kaltstellen. Anschließend den Tortenring abnehmen und die Torte mit den übrigen Raffaelo dekorieren. Wer mag, kann noch weiße Schokolade schmelzen und über die Torte sprenkeln.
Und wie oben bereits erwähnt: Wer die Torte noch fruchtiger gestalten möchte, kann in den Teig noch Himbeeren,Erdbeeren oder anderes Beerenobst geben oder auch unter die Sahne heben. Dadurch erhält die Torte noch ein paar nette Farbtupfer : )
Oder Nektarinen! Fällt mir gerade so ein...  ; )


Coconut Cake

Ingredients (for a 10 inches baking tin) :

almond batter:
150 g butter or margarine, softened to room temperature
150 g sugar
4 eggs
1 tsp baking powder
200 g ground almonds

For the filling:
400 g  heavy cream
2 tbsp vanilla sugar
32 crushed coconut balls (called Raffaelo in Germany)

Preheat oven to 350° F and bake for 25 minutes.
Please write a comment if you would like the complete recipe and direction in english :)
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

Kommentare:

  1. Hey Patce
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Fachhochschulreife! :) Das ist ja witzig, ich habe letztes Jahr auch meine Ausbildung beendet und dieses Jahr meine Fachhochschulreife! :) Allerdings hänge ich jetzt noch ein Jahr Abitur ran! ;-) Jedenfalls sieht deine Torte echt lecker aus, deswegen gehört sie zu meinen Wochenhighlights! :)
    http://schokoladen-fee.blogspot.de/2014/07/kw-29-wochenhighlights.html?m=1
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Schokoladenfee : ) Sowohl für die Glückwünsche als auch für die Kür zu deinem Dienstagshighlight! : ))
      Das ist wirklich ein lustiger Zufall mit unseren Abschlüssen :D
      Allerdings werde ich jetzt - wenn es klappt und ich ein Platz bekomme - studieren ; )

      Viele liebe Grüße
      Patce

      Löschen
  2. Wow!!! Die Torte ist ja der Knaller! Und sie scheint echt einfach zu sein. Wird soooofort abgespeichert, vielen lieben Dank für das tolle Rezept :-). Die wunderbaren Fotos lassen mir echt das Wasser im Munde zusammenlaufen. Sonnige Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte Bitte, kein Problem ; )
      Diese Torte ist wirklich super einfach & schnell gemacht, also bloß keine Scheu : D

      Viel Spaß beim Nachbacken und die sonnigsten Grüße zurück : )
      Patricia

      Löschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...