Freitag, 29. März 2013

Part VI: Oster - Kekse!

Den Abschluss meines Oster-Specials bilden...

500 g Mehl
250 g Zucker
340 g Butter, weich
2 Eier
1 Prise Salz
60 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver

Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde formen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander verkneten.
Den Teig kurz in den Kühlschrank stellen. Dann den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und mit frühlingsmäßigen Kekssaustechern ausstechen (Ich rolle den Teig gar nicht sooo dünn aus, weil ich dicke Kekse liebe!).
Dann die Kekse auf die Backbleche verfrachten und ab in den Backofen bei 180°C Umluft für 15 Minuten.


Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Hallo Patce,
    ich bin per Zufall auf deinen Blog gestoßen und dachte ich lasse mal Grüße da. Denn deine Fotos sind so schön farbenfroh und verbreiten richtig gute Laune.
    Ich wollte eigentlich nur ein Hefeteighäschen für die Osterkörbchen der Kinder backen, aber deine Plätzchen könnte ich noch dazunehmen. Die sehen nämlich zum Reinbeißen aus.
    Liebe Grüße. Mari

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das freut mich das ich dich zum Nachbacken animieren konnte :-)
    Viel Spaß dabei und frohe Ostern!

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...